rosalila
BEI FRAGEN 0395 5442077

Impressum

 

Diensteanbieter

rosalila Beratung & Bildung gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Feldstraße 3
17033 Neubrandenburg

Kontaktmöglichkeiten
E-Mail-Adresse: post@rosalila.de
Telefon: 0395037937815
Fax: 0395 37937816

Vertretungsberechtigte
Vertretungsberechtigt: André Sandmann (Geschäftsführer)

Register und Registernummer
Handelsregister
Geführt bei: Amtsgericht Neubrandenburg
Nummer: HRB 21032

Haftungs- und Urheberrechtshinweise
Haftungsausschluss: Die Inhalte dieses Onlineangebotes wurden sorgfältig und nach unserem aktuellen Kenntnisstand erstellt, dienen jedoch nur der Information und entfalten keine rechtlich bindende Wirkung, sofern es sich nicht um gesetzlich verpflichtende Informationen (z.B. das Impressum, die Datenschutzerklärung, AGB oder Widerrufsbelehrungen für Verbraucher) handelt. Wir behalten uns vor, die Inhalte vollständig oder teilweise zu ändern oder zu löschen, soweit vertragliche Verpflichtungen unberührt bleiben. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
Links auf fremde Webseiten: Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen, liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und machen wir uns nicht zu Eigen. Für alle Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung der in den verlinkten Webseiten aufrufbaren Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der verlinkten Webseiten.
Urheberrechte und Markenrechte: Alle auf dieser Website dargestellten Inhalte, wie Texte, Fotografien, Grafiken, Marken und Warenzeichen sind durch die jeweiligen Schutzrechte (Urheberrechte, Markenrechte) geschützt. Die Verwendung, Vervielfältigung usw. unterliegen unseren Rechten oder den Rechten der jeweiligen Urheber bzw. Rechteverwalter.
Hinweise auf Rechtsverstöße: Sollten Sie innerhalb unseres Internetauftritts Rechtsverstöße bemerken, bitten wir Sie uns auf diese hinzuweisen. Wir werden rechtswidrige Inhalte und Links nach Kenntnisnahme unverzüglich entfernen.


Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke

 

Datenschutzerklärung
Einleitung
Mit der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber aufklären, welche Arten Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch kurz als "Daten“ bezeichnet) wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch insbesondere auf unseren Webseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb externer Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als "Onlineangebot“).
Die verwendeten Begriffe sind nicht geschlechtsspezifisch.
Stand: 24. Januar 2020
Inhaltsübersicht
· Einleitung
· Verantwortlicher
· Übersicht der Verarbeitungen
· Maßgebliche Rechtsgrundlagen
· Übermittlung und Offenbarung von personenbezogenen Daten
· Wahrnehmung von Aufgaben nach Satzung oder Geschäftsordnung
· Löschung von Daten
· Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung
· Rechte der betroffenen Personen
· Begriffsdefinitionen
Verantwortlicher
rosalila Beratung & Bildung gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Feldstraße 3
17033 Neubrandenburg
Vertretungsberechtigte Personen: André Sandmann (Geschäftsführer)
E-Mail-Adresse: post@rosalila.de
Übersicht der Verarbeitungen
Die nachfolgende Übersicht fasst die Arten der verarbeiteten Daten und die Zwecke ihrer Verarbeitung zusammen und verweist auf die betroffenen Personen.
Arten der verarbeiteten Daten
· Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen).
· Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos).
· Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern).
· Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
· Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
· Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
· Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungshistorie).
Kategorien betroffener Personen
· Geschäfts- und Vertragspartner.
· Mitglieder.
· Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
Zwecke der Verarbeitung
· Kontaktanfragen und Kommunikation.
· Vertragliche Leistungen und Service.
· Verwaltung und Beantwortung von Anfragen.
Maßgebliche Rechtsgrundlagen
Im Folgenden teilen wir die Rechtsgrundlagen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), auf deren Basis wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, mit. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Regelungen der DSGVO die nationalen Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- und Sitzland gelten können.
· Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) - Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
· Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) - Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.
Nationale Datenschutzregelungen in Deutschland: Zusätzlich zu den Datenschutzregelungen der Datenschutz-Grundverordnung gelten nationale Regelungen zum Datenschutz in Deutschland. Hierzu gehört insbesondere das Gesetz zum Schutz vor Missbrauch personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung (Bundesdatenschutzgesetz – BDSG). Das BDSG enthält insbesondere Spezialregelungen zum Recht auf Auskunft, zum Recht auf Löschung, zum Widerspruchsrecht, zur Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten, zur Verarbeitung für andere Zwecke und zur Übermittlung sowie automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling. Des Weiteren regelt es die Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses (§ 26 BDSG), insbesondere im Hinblick auf die Begründung, Durchführung oder Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen sowie die Einwilligung von Beschäftigten. Ferner können Landesdatenschutzgesetze der einzelnen Bundesländer zur Anwendung gelangen.
Übermittlung und Offenbarung von personenbezogenen Daten
Im Rahmen unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt es vor, dass die Daten an andere Stellen, Unternehmen, rechtlich selbstständige Organisationseinheiten oder Personen übermittelt oder sie ihnen gegenüber offengelegt werden. Zu den Empfängern dieser Daten können z.B. Zahlungsinstitute im Rahmen von Zahlungsvorgängen, mit IT-Aufgaben beauftragte Dienstleister oder Anbieter von Diensten und Inhalten, die in eine Webseite eingebunden werden, gehören. In solchen Fall beachten wir die gesetzlichen Vorgaben und schließen insbesondere entsprechende Verträge bzw. Vereinbarungen, die dem Schutz Ihrer Daten dienen, mit den Empfängern Ihrer Daten ab.
Datenübermittlung innerhalb der Organisation: Wir können personenbezogene Daten an andere Stellen innerhalb unserer Organisation übermitteln oder ihnen den Zugriff auf diese Daten gewähren. Sofern diese Weitergabe zu administrativen Zwecken erfolgt, beruht die Weitergabe der Daten auf unseren berechtigten unternehmerischen und betriebswirtschaftlichen Interessen oder erfolgt, sofern sie Erfüllung unserer vertragsbezogenen Verpflichtungen erforderlich ist oder wenn eine Einwilligung der Betroffenen oder eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.
Wahrnehmung von Aufgaben nach Satzung oder Geschäftsordnung
Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Geschäftspartner oder sonstiger Personen (Zusammenfassend "Betroffene"), wenn wir mit ihnen in einem Mitgliedschafts- oder sonstigem geschäftlichen Verhältnis stehen und unsere Aufgaben wahrnehmen sowie Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten Betroffener auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.
Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Mitgliedschafts- oder Vertragsverhältnis, aus dem sich auch die Erforderlichkeit etwaiger Datenangaben ergeben (im Übrigen weisen wir auf erforderliche Daten hin).
Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Wir bewahren die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten auf Grundlage unserer berechtigten Interesse an deren Regelung relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird regelmäßig überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.
· Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungshistorie), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
· Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten), Mitglieder, Geschäfts- und Vertragspartner.
· Zwecke der Verarbeitung: Vertragliche Leistungen und Service, Kontaktanfragen und Kommunikation, Verwaltung und Beantwortung von Anfragen.
· Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).
Löschung von Daten
Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald deren zur Verarbeitung erlaubten Einwilligungen widerrufen werden oder sonstige Erlaubnisse entfallen (z.B., wenn der Zweck der Verarbeitung dieser Daten entfallen ist oder sie für den Zweck nicht erforderlich sind).
Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung auf diese Zwecke beschränkt. D.h., die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen oder deren Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person erforderlich ist.
Weitere Hinweise zu der Löschung von personenbezogenen Daten können ferner im Rahmen der einzelnen Datenschutzhinweise dieser Datenschutzerklärung erfolgen.
Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung
Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.
Sofern wir in dieser Datenschutzerklärung Adressen und Kontaktinformationen von Unternehmen und Organisationen angeben, bitten wir zu beachten, dass die Adressen sich über die Zeit ändern können und bitten die Angaben vor Kontaktaufnahme zu prüfen.
Rechte der betroffenen Personen
Ihnen stehen als Betroffene nach der DSGVO verschiedene Rechte zu, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18 und 21 DSGVO ergeben:
· Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
· Widerrufsrecht bei Einwilligungen: Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen.
· Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.
· Recht auf Berichtigung: Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
· Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
· Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.
· Beschwerde bei Aufsichtsbehörde: Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Begriffsdefinitionen
In diesem Abschnitt erhalten Sie eine Übersicht über die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten. Viele der Begriffe sind dem Gesetz entnommen und vor allem im Art. 4 DSGVO definiert. Die gesetzlichen Definitionen sind verbindlich. Die nachfolgenden Erläuterungen sollen dagegen vor allem dem Verständnis dienen. Die Begriffe sind alphabetisch sortiert.
· Personenbezogene Daten: "Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
· Verantwortlicher: Als "Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.
· Verarbeitung: "Verarbeitung" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten, sei es das Erheben, das Auswerten, das Speichern, das Übermitteln oder das Löschen.


Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke

 

 



Beratung

Unsere Beraterinnen und Berater helfen:

  • Menschen, die Probleme mit ihrer Bi–, Homo– oder anderer Sexualität haben,
  • Jugendlichen, die Orientierungsprobleme mit ihrer Sexualität haben und /oder Hilfestellungen bei ihrem Coming Out suchen, 
  • Eltern, Angehörigen, Freunden, Kollegen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen,

in Zusammenarbeit mit anderen Trägern:

  • zu HIV, AIDS und sexuell übertragbaren Krankheiten,
  • gleichgeschlechtlich lebenden Paaren in Konfliktsituationen ,
  • zu Fragen der geschlechtlichen Identität,

mit einem Erstgespräch und der Unterstützung bei der Suche nach weiteren Hilfen.

Unsere persönlichen Beratungszeiten:

  • Dienstag 9-12 Uhr
  • Mittwoch 15-17 Uhr
  • Donnerstag 9-12 Uhr

Es kann darüber hinaus auch Beratung nach Termin erfolgen.
Es ist möglich Beratung per Telefon -0395 5442077- und Mail zu nutzen.

In einem ersten Gespräch werden das Anliegen und die weitere Vorgehensweise besprochen.

Wir sind ein Team aus Diplomsozialpädagoginnen und -pädagogen. Wir beraten vertraulich, anonym, und Klienten zentriert. Wir arbeiten mit anderen Beratungsstellen in Neubrandenburg, im Landkreis und des Landes MV themenspezifisch zusammen.

Wir sind:

  • Iris Arndt, Diplom-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (FH) und Sexualpädagogin Frau Arndt ist Donnerstag von 9 bis 12 Uhr in der Beratungsstelle erreichbar. Für Dienstagnachmittag können Termine vereinbart werden
  • André Sandmann, Diplom-Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (FH) Herr Sandmann ist für die Koordinierung der Arbeit des Teams und für die Unterstützung bei der ehrenamtlich Tätigkeit verantwortlich. Er ist verantwortlich für die Begleitung von Praktikanten. Ansonsten liegt sein Zuständigkeitsbereich in der Beratung und Betreuung von Multiplikatoren. Weiterhin ist er Kooperationspartner in der sexualpädagogischen Beratung und Qualifizierung. 

Darüber hinaus gibt es Kooperationspartner,  die in Selbstverantwortung Beratungen anbieten.
Bei uns tätige Praktikant*innen sowie ehrenamtliche Helfer*innen geben erste Unterstützungen

Die Beratungsstelle befindet sich in der 6.Etage des Bürohochhauses PHÖNIXEUM in der Feldstraße 3. Erreichbar mit Buslinie 8 oder 4, Haltestelle Woldegker Straße. Per PKW aus Richtung A 20/ Oststadt oder von dort kommend.

 



Bibliothek

Die rosalila Bibliothek in Neubrandenburg ist eine soziokulturelle Seltenheit in Deutschland. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich der Bestand auf mehrere tausend Medien erweitert, darunter ca. 3.000 Fachbücher, einige pädagogische DVD/CD und Broschüren und Zeitschriften.

Mit der Zeit konnten wir alle Bücher erfassen, so dass diese über ein Bibliotheksprogramm vor Ort und im Internet einsehbar sind. Angestrebt ist eine Vernetzung mit anderen ähnlichen Buchsammlungen im Land.

Folgende Angebote gibt es:

- Vor Ort- Nutzung und Ausleihe zu den Beratungszeiten und darüber hinaus auf Absprache,
- Katalog vor Ort und im Internet,
- Veranstaltungen, wie Lesungen.


Auszug aus der Bibliotheksordnung:
Der Beitrag je Buch ist für Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr 0,50 Euro und Erwachsene ab dem 19. Lebensjahr 1,00 Euro. Die Ausleihe ist für vier Wochen möglich.
Es werden Anschrift und Namen auf einer Nutzungskarte erfasst. Bei Nichtrückgabe der Bücher kann gerichtlich vorgegangen werden.


Die Bibliothek befindet sich in unsreren Räumen auf der 6. Etage des Bürohochhauses PHÖNIXEUM in Neubrandenburg.
Erreichbar mit Buslinie 8 oder 4, Haltestelle Woldegker Straße oder per PKW in Richtung A 20/ Oststadt oder von dort kommend.

Geöffnet hat diese zu den Beratungszeiten und darüber hinaus auf Nachfrage.

Die Onlinebibliothek

Bildung

Diese beinhaltet folgende Angebote und Themen:

  1. Sexualpädagogische Angebote für jungen Menschen
  2. Sexualpädagogische Angebote für Erwachsene

Wer sind wir?
Wir sind ein Team aus haupt- und ehrenamtlichen Pädagoginnen und Pädagogen
Wir klären zu folgenden Themen auf:
-Sexuelle und geschlechtliche Identitäten und sexuelle Orientierung
-"Hetero-, Bi-, Homosexualität - Was ist das? Was hat das mit mir zu tun?"

Was wollen wir?
Nicht Jeder oder Jedem fällt es leicht, mit Jugendlichen offen über sexuelle Themen zu reden. Hierzu gehört auch, Fragen zur eigenen Sexualität zuzulassen. Schwieriger wird es, wenn Jugendliche das Thema Homosexualität ansprechen. Deshalb bieten wir Jugendlichen an, zu uns zu kommen, um mit ihnen in offener Atmosphäre über das Thema Sexuelle Vielfalt zu sprechen.

Womit arbeiten wir?
Folgenden Methoden nutzen wir: Fragebögen, Gesprächsrunden, Rollenspiele, Videos, Informationsmaterialien u.a.
Es besteht die Möglichkeit, die Bibliothek für Schwulen– und Lesbenliteratur, Literatur zu HIV/AIDS und Fachliteratur zu Sexualität kennen zu lernen. Diese können ausgeliehen oder angeschaut werden.

Wen wollen wir ansprechen?
Unser Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene in Schulen und Jugendeinrichtungen.

Was können Sie tun?
Rufen Sie uns mindestens 4 Wochen vor der gewünschten Veranstaltung an. Wir führen dann ein Vorbereitungsgespräch mit Ihnen. Im Gespräch könnte es um die Gruppensituation, um die Durchführung der Veranstaltung und Ihre Fragen gehen.

Wo sind Veranstaltungen möglich?
Bei entsprechenden Voraussetzungen (geeigneter Raum u. Fahrtkostenerstattung) können diese auch vor Ort bei Ihnen/Euch stattfinden.

Kosten:
Für Jugendliche aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nehmen wir je Teilnehmer 2 € Beitrag + Fahrtkostenanteil.
Bei Veranstaltungen in anderen Landkreisen erheben wir einen Beitrag in Höhe von 5 € je TN + Fahrtkostenanteil.
Sondervereinbarungen können besprochen werden.

 



Kontakt
SCHREIB UNS

Anschrift:

Feldstraße 3 (PHÖNIXEUM), 17033 Neubrandenburg
Raum 602 Büro und Beratung
Raum 603 Veranstaltungsraum und Bibliothek

Telefon/ Fax: 0395 5442077

Mail: post@rosalila.de

Geschäftsführer: Herr André Sandmann
Raum 605/ 0395 37937815