rosalila Beratung & Bildung
SIE HABEN FRAGEN? 0395 5442077

Information

Aktuelles


 

 

CORONA

Es gibt aktuell folgende Regel in unseren Räumen:

Im Landkreis gelten die jeweiligen durch die CoronaLandesverordnung MV festgelegten Bestimmungen entsprechend der zutreffenden Stufe der Coronaampel.

Bitte in den tagesaktuellen Quellen dazu informieren.

Vor Betreten unserer Räume klären wir dies mit Besucher*innen ab. Insbesondere welche G-Nachweise gelten.

Vor einem persönlichen Besuch empfehlen wir, telefonisch Kontakt aufzunehmen. Dies ist zu den unter Beratung genannten Zeiträumen möglich.

Danke für Ihr/Dein/Euer Verständnis.

 

 

Veranstaltungen


 

Über in 2022 geplante Veranstaltung informieren wir hier. Derzeit sind keine für den Monat Januar geplant.

Ab März soll unser Katalog für Bildungsangebote veröffentlicht werden. Hier soll mit Kooperationspartner aus MV monatlich mindestens eine thematische  Bildungsveranstaltung für Mitarbeiter*innen im Jugendhilfebereich sowie aus  Beratungs- und Bildungseinrichtungen stattfinden. Tehmen werden u.a. sein, geschlechtliche Identität in der Jugendberatung sowie Jugendsozialarbeit, sexuelle Gesundheit, Migration und Flucht, queer Altwerden und - sein, Familie, Queer und Behinderung.

 

 

 



Über uns

Die rosalila Beratung & Bildung gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) – aus Neubrandenburg

Die Gesellschaft hat einen Beirat, der die Geschäftsführung bei der Umsetzung der gemeinnützigen Projekte berät.

Vertreten wird die Gesellschaft von einem bestellten Geschäftsführer, welcher ehrenamtlich und unentgeltlich agiert.

Die Gesellschaft ist gemeinnützig anerkannt, ist nicht wirtschaftlich tätig. Diese erklärt jährlich ihre tatsächliche Tätigkeit und deren Finanzen dem Finanzamt.

Kern der Aktivitäten ist die Realisierung von Angeboten der Beratung und Bildung, wie auf unserer Website beschrieben. Diese sind in der Regel kostenfrei, da von kommunalen bzw. Landesbehörden  oder -verbänden gefördert. Für einzelne Angebote werden im Rahmen dieser Teilnahmebeiträge fällig, welche von den Förderern im Zuge der Eigenbeteiligung gewünscht werden. Spenden werden ausschließlich für die gemeinnützigen Projekte verwandt.

Die Berater*innen sind ehrenamtlich , als selbständig Tätige bzw. in nebenberuflicher  Tätigkeit aktiv.

Weiterhin gibt es soziokulturelle Angebote, u.a. eine Bibliothek/ Fachbuchbestand und thematische Veranstaltungen.
Die rosalila Bibliothek - eine soziokulturelle Seltenheit:  Siehe BIBLIOTHEK. Nahezu alle Bücher des Präsenzbestandes können genutzt werden. Auch befristete Leihgaben von Auswahlbeständen an gemeinnützige queere Träger, die eigene öffentliche Einrichtungen haben, sind möglich.

rosalila kooperiert und arbeitet mit zahlreichen Trägern und Einrichtungen zusammen. Dies erfolgt im Jugendhilfebereich, in der Soziokultur, in der Familienbildung und in der Migrationsarbeit, sowie mit Bildungsträgern in der Stadt, in unserem und den angrenzenden Landkreisen sowie auf Landesebene. Wir sind Mitglied des LV Soziokultur M.V. und haben eine Kooperationsvereinbarung mit dem LV Queer MV e.V. Im Bereich sexuelle Gesundheit pflegen wir eine Kooperation mi dem CSG aus Rostock.

Ein Ausblick ins neue Jahr? Leider lässt die gegenwärtige CORONA- Situation schwer in die Zukunft blicken. Es wird das Jugendberatungsangebot im Landkreis fortgesetzt. D.h. die Beratung für Personen bis 21 Jahre, deren Angehörige, Familien, Multiplaktor*innen im Jugendhilfebereich aus dem Landkreis. Es ist eine Beraterin als Ansprechpartnerin dafür tätig. Beratung darüberhinaus wird einmal wöchentlich möglich sein.  Bildungsangebote sollen ebenfalls weiter realisiert werden.



Bibliothek

Die Buchsammlung von rosalila Beratung & Bildung aus Neubrandenburg in der Mecklenburgischen Seenplatte ist eine soziokulturelle Seltenheit in Deutschland.

Der Bestand  mit ca. 8.500 Bücher, davon in Präsenznutzung 3.000 Bücher.

Mit der Zeit konnten alle Bücher erfassen, sodass diese über ein Bibliotheksprogramm vor Ort und im Internet einsehbar sind. Siehe Link unten.

Ab 2022 ist geplant den Bestand neu zu ordnen. 

Angebote

* Vor- Ort- Nutzung und Ausleihe zu den Beratungszeiten und
darüber hinaus nach Absprache, (bitte aktuelle Informationen zu Zeiten beachten)
* Katalog im Internet www.bibkat.de/rosa-lila

Auszug aus der Bibliotheksordnung

Der Beitrag je Buch beträgt für Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr 0,50 Euro und Erwachsene ab dem 19. Lebensjahr 1,00 Euro. Die Ausleihe ist für drei Wochen möglich.
Es werden Name und Anschrift für die Dauer der Entleihe auf einer Nutzungskarte gegen Unterschrift.

Die Bibliothek von rosalila Beratung & Bildung befindet sich im Phönixeum in der 6. Etage in der Feldstraße 3 in Neubrandenburg.
Erreichbar ist diese mit den Buslinien 8 oder 4, Haltestelle Woldegker Straße oder per PKW in Richtung A 20/ Oststadt oder von dort kommend.

 

Die Nutzung ist gegenwärtig eingeschränkt, siehe Aktuelles!

Unser Onlinekatalog ist zu finden unter: www.bibkat.de/rosa-lila

Beratung

 

HINWEIS:

Persönliche Beratung erfolgt nach telefonischer Terminabsprache. Dazu bitte in den Beratungssprechzeiten die 0395 5442077 anrufen.


Diese sind vorerst bis Ende Februar:

Mittwoch      14-18 Uhr 

jeden ersten und dritten Mittwoch              allgemeine Beratung für LSBTI*Q

jeden zweiten und vierten Mittwoch          Beratung- und Testangebot des CSG - www.csg-mv.de - Bitte diese zuvor kontaktieren.

Donnerstag  10-12 Uhr und 13-15 Uhr.      vorrangig Jugendberatungsangebot


Themenschwerpunkte unseres Beratungsangebotes sind die

  • sexuelle und geschlechtliche Identität

Unsere Berater*innen helfen kostenfrei bei Fragen oder Problemen

*zum/ im Coming-out
*zu Hetero-, Homo-, Bi- oder A_Sexualität
*zu Trans* und Inter* (keine Psychotherapie)

in Zusammenarbeit mit anderen Trägern
*zu HIV, AIDS und Themen der sexuellen Gesundheit
*Konfliktsituationen in Partnerschaft und Familie

in einem Erstgespräch und der Unterstützung bei der Suche nach weiteren Hilfen. In diesem können das Anliegen und die weitere Vorgehensweise besprochen werden.

Unsere Berater*innen helfen

*Rat- und Hilfesuchende zu den genannten Schwerpunkten und Themen
*An- und Zugehörigen (Eltern, Freund*innen, Mitschüler*innen, Kolleg*innen etc.)
*Multiplikator*innen

Unsere Berater*innen helfen durch

*Telefonische Beratung
*E-Mail-Beratung
*Einzelgespräche
*Gespräche in Paar- oder Familienkonstellationen
*Gruppengespräche

Unsere Berater*innen helfen

*vertraulich
*anonym
*klientenzentriert

Unsere Berater*innen sind

Iris Arndt
Diplom-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (FH) und Sexualpädagogin
Sie ist Ansprechpartnerin im Bereich Sexuelle Bildung für Jugendliche und junge Erwachsene. Erreichbar donnerstags.

André Sandmann 
Diplom-Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (FH)
Herr Sandmann ist für die Beratung von Multiplikator*innen und für die Unterstützung bei der ehrenamtlichen Tätigkeit verantwortlich.

Martin Schindel, ehrenamtlicher Berater
staatlich anerkannter Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge
Herr Schindel unterstützt ehrenamtlich in Einzelfällen.

Das Beratungsangebot von rosalila Beratung & Bildung kann im Phönixeum in der 6. Etage in der Feldstraße 3 in Neubrandenburg wahrgenommen werden.

Erreichbar mit den Buslinien 8 oder 4, Haltestelle Woldegker Straße oder per PKW in Richtung A 20/ Oststadt oder von dort kommend.



Kontakt
ADRESSE

rosalila Beratung & Bildung gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)

im Bürohaus PHÖNIXEUM Raum 603, 6. Etage (Fahrstuhl vorhanden)

Feldstraße 3

17033 Neubrandenburg

Mail: post@rosalila.de

Telefon: 0395379378-15 / Fax: -16

 

 

 

 

 

SCHREIB UNS

per Post:

rosalila Beratung & Bildung gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)

Feldstraße 3

17033 Neubrandenburg


per Mail an das Büro:

  • post@rosalila.de
 

per Fax: 039537937816

Gefördert von der Homosexuellen Selbsthilfe e.V.