rosalila
BEI FRAGEN 0395 5442077

Über rosalila

Liebe Besucher*innen,

wir haben vom 10. bis 20. Juli Sommerpause. In der Zeit sind wir nicht persönlich anwesend.
Es besteht die Möglichkeit, sich in dringenden Fragen per Mail an uns zu wenden.

Ab dem 21. Juli sind wir wieder wie folgt erreichbar:

Persönliche Beratung/ Bibliotheksnutzung:
Eine solche ist unter Beachtung der Einhaltung von Vorgaben im Raum 603 möglich. (insbesondere Abstandsregelung, hygienische Erfordernisse). Unsere Berater*innen entscheiden im Einzelfall.

E-Mail-Beratung/ Telefonische Beratung
Wir bitten alle Ratsuchenden von der Möglichkeit unserer E-Mail-Beratung (post@rosalila.de) bzw. unserer Beratungsnummer (0395 5442077) Gebrauch zu machen.

In der Zeit:

Mittwoch 14 bis 17 Uhr sowie
Donnerstag 9 bis 12 Uhr

ist ein/e Berater/in erreichbar.

Darüber hinaus sind wir Dienstag 13 bis 15 Uhr telefonisch erreichbar.
Für alle anderen Tage (außer Sonntag) können Termine abgesprochen werden.

Einmalige Veranstaltungen
Es gelten die hierfür Festlegungen entsprechend jeweiliger Verordnungen der Landesregierung MV.

Büro: Entsprechend werden wir ebenfalls den Bürobetrieb in den kommenden Wochen betreiben. Anfragen sollten per E-Mail bzw. über die Festnetzrufnummer (0395 37937815) oder die mobile Dienstnummer (wenn bekannt) gestellt werden. Falls ein persönlicher Termin mit uns unumgänglich ist, bitten wir um vorherige Terminvereinbarung.

Ehrenamtliche Tätigkeiten sind derzeit nur begrenzt möglich. Ihr könnt euch aber gern an uns wenden, wir schauen dann weiter.

Die vorstehenden Vorkehrungen basieren auf dem heutigen Wissensstand und werden je nach Entwicklung angepasst.

Geschäftsführer André Sandmann
Neubrandenburg, den 07.07.2020

Weitere aktuelle Informationen und eine Zusammenfassung zu allen queeren Angeboten sind auch bei www.queerNB.de zu finden.



Beratung

Unsere Beraterinnen und Berater helfen:

  • Menschen, die Probleme mit ihrer Bi–, Homo– oder anderer Sexualität haben,
  • Jugendlichen, die Orientierungsprobleme mit ihrer Sexualität haben und /oder Hilfestellungen bei ihrem Coming Out suchen, 
  • Angehörigen-Unterstützung,

in Zusammenarbeit mit anderen Trägern:

  • zu HIV, AIDS und sexuell übertragbaren Krankheiten,
  • Ehe-, Familien- und Partnerschaftsprobleme ,
  • zu Fragen der geschlechtlichen Identität,
  • Migration,
  • Sexuelle Bildung

mit einem Erstgespräch und der Unterstützung bei der Suche nach weiteren Hilfen.

Unsere persönlichen Beratungszeiten:

  • Dienstag 13-16 Uhr (mit Termin)
  • Mittwoch 15-17 Uhr
  • Donnerstag 9-12 Uhr

Es kann darüber hinaus auch Beratung nach Termin erfolgen.
Es ist möglich Beratung per Telefon -0395 5442077- und Mail zu nutzen.

In einem ersten Gespräch werden das Anliegen und die weitere Vorgehensweise besprochen.

Wir sind ein Team aus Diplomsozialpädagoginnen und -pädagogen. Wir beraten vertraulich, anonym, und Klienten zentriert. Wir arbeiten mit anderen Beratungsstellen in Neubrandenburg, im Landkreis und des Landes MV themenspezifisch zusammen.

Wir sind:

  • Iris Arndt, Diplom-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (FH) und Sexualpädagogin Frau Arndt ist Donnerstag von 9 bis 12 Uhr in der Beratungsstelle erreichbar. Für Dienstagnachmittag können Termine vereinbart werden
  • André Sandmann, Diplom-Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (FH) Herr Sandmann ist für die Koordinierung der Arbeit des Teams und für die Unterstützung bei der ehrenamtlich Tätigkeit verantwortlich. Er ist verantwortlich für die Begleitung von Praktikanten. Ansonsten liegt sein Zuständigkeitsbereich in der Beratung und Betreuung von Multiplikatoren. Weiterhin ist er Kooperationspartner in der sexualpädagogischen Beratung und Qualifizierung. 

Darüber hinaus gibt es Kooperationspartner,  die in Selbstverantwortung Beratungen anbieten.
Bei uns tätige Praktikant*innen sowie ehrenamtliche Helfer*innen geben erste Unterstützungen

Die Beratungsstelle befindet sich in der 6.Etage des Bürohochhauses PHÖNIXEUM in der Feldstraße 3. Erreichbar mit Buslinie 8 oder 4, Haltestelle Woldegker Straße. Per PKW aus Richtung A 20/ Oststadt oder von dort kommend.

 



Bibliothek

Die rosalila Bibliothek in Neubrandenburg ist eine soziokulturelle Seltenheit in Deutschland. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich der Bestand auf mehrere tausend Medien erweitert, darunter ca. 3.000 Fachbücher, einige pädagogische DVD/CD und Broschüren und Zeitschriften.

Mit der Zeit konnten wir alle Bücher erfassen, so dass diese über ein Bibliotheksprogramm vor Ort und im Internet einsehbar sind. Angestrebt ist eine Vernetzung mit anderen ähnlichen Buchsammlungen im Land.

Folgende Angebote gibt es:

- Vor Ort- Nutzung und Ausleihe zu den Beratungszeiten und darüber hinaus auf Absprache,
- Katalog vor Ort und im Internet,
- Veranstaltungen, wie Lesungen.



Der Beitrag je Buch ist für Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr 0,50 Euro und Erwachsene ab dem 19. Lebensjahr 1,00 Euro. Die Ausleihe ist für vier Wochen möglich.
Es gilt die Beitrags- und Benutzungsordnung vom 23.06.2020, welche im Büro ausgehangen ist.


Die Bibliothek befindet sich in unsreren Räumen auf der 6. Etage des Bürohochhauses PHÖNIXEUM in Neubrandenburg.
Erreichbar mit Buslinie 8 oder 4, Haltestelle Woldegker Straße oder per PKW in Richtung A 20/ Oststadt oder von dort kommend.

Geöffnet hat diese zu den Beratungszeiten und darüber hinaus auf Nachfrage.

Die Onlinebibliothek

Bildung

Diese beinhaltet folgende Angebote und Themen:

  1. Sexualpädagogische Angebote für jungen Menschen
  2. Sexualpädagogische Angebote für Erwachsene

Wer sind wir?
Wir sind ein Team aus haupt- und ehrenamtlichen Pädagoginnen und Pädagogen
Wir klären zu folgenden Themen auf:
-Sexuelle und geschlechtliche Identitäten und sexuelle Orientierung
-"Hetero-, Bi-, Homosexualität - Was ist das? Was hat das mit mir zu tun?"

Was wollen wir?
Nicht Jeder oder Jedem fällt es leicht, mit Jugendlichen offen über sexuelle Themen zu reden. Hierzu gehört auch, Fragen zur eigenen Sexualität zuzulassen. Schwieriger wird es, wenn Jugendliche das Thema Homosexualität ansprechen. Deshalb bieten wir Jugendlichen an, zu uns zu kommen, um mit ihnen in offener Atmosphäre über das Thema Sexuelle Vielfalt zu sprechen.

Womit arbeiten wir?
Folgenden Methoden nutzen wir: Fragebögen, Gesprächsrunden, Rollenspiele, Videos, Informationsmaterialien u.a.
Es besteht die Möglichkeit, die Bibliothek für Schwulen– und Lesbenliteratur, Literatur zu HIV/AIDS und Fachliteratur zu Sexualität kennen zu lernen. Diese können ausgeliehen oder angeschaut werden.

Wen wollen wir ansprechen?
Unser Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene in Schulen und Jugendeinrichtungen.

Was können Sie tun?
Rufen Sie uns mindestens 4 Wochen vor der gewünschten Veranstaltung an. Wir führen dann ein Vorbereitungsgespräch mit Ihnen. Im Gespräch könnte es um die Gruppensituation, um die Durchführung der Veranstaltung und Ihre Fragen gehen.

Wo sind Veranstaltungen möglich?
Bei entsprechenden Voraussetzungen (geeigneter Raum u. Fahrtkostenerstattung) können diese auch vor Ort bei Ihnen/Euch stattfinden.

Kosten:
Für Jugendliche aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nehmen wir je 45 Minuten Veranstaltungsdauer und Teilnehmer*in 1,50 € Beitrag + Fahrtkostenanteil.
Bei Veranstaltungen in anderen Landkreisen erheben wir einen Beitrag je 45 Minuten Veranstaltungsdauer und Teilnehmer*in  3,00€ + Fahrtkostenanteil.
Sondervereinbarungen können besprochen werden.

 



Kontakt
SCHREIB UNS

Anschrift:

rosalila Beratung & Bildung gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)

Feldstraße 3 (PHÖNIXEUM), 17033 Neubrandenburg
17033 Neubrandenburg

Raum 602 Büro und Beratung (Telefon 0395 5442077)
Raum 603 Veranstaltungsraum und Bibliothek

Telefon: 0395 37937815
Fax: 0395 37937816

Mail: post@rosalila.de

Geschäftsführer: Herr André Sandmann
Raum 605/ 0395 37937815

Für unsere Angebote gilt eine Beitrags- und Benutzungsordnung.